Suche
Suche Menü

Reiki-Austauschtreffen

Wenn du bereits Reiki gelernt hast, dann sind Austauschtreffen eine sehr schöne Gelegenheit für dich. Du kannst dort:

  • Fragen zur Anwendung von Reiki stellen und durch Fragen, die andere TeilnehmerInnen stellen, Neues lernen.
  • anderen Menschen Reiki geben und dabei eigene Erfahrungen in der Partnerbehandlung machen.
  • von anderen Menschen Reiki erhalten, in der Regel von mehreren Menschen gleichzeitig, was eine sehr intensive und schöne Erfahrung ist. Gleichzeitig werden wie bei jeder Reiki-Behandlung eigene Prozesse gefördert.
  • von mir ein Reiki-Blessing erhalten. Eine Form der Energieübertragung, die sehr intensiv ist und den Fluß von Reiki bei dir verstärkt.
  • am Ende erfüllt, energetisiert und im Herzen berührt wieder in deinen Alltag zurückkehren und dort vielleicht neue Qualitäten erleben.
Reiki Austaustreffen

Reiki Austausch bei einem Treffen der Reikiland Community im Jahr 2001

Der regelmäßige Besuch eines Austauschtreffens hilft dir somit in vielfältiger Weise auf deinem Weg mit Reiki weiter. Für mich als Reiki-Lehrer ist es schön, wenn ich Menschen auf ihrem Weg mit Reiki dadurch begleiten kann.

Mit meinem Umzug nach Wermelskirchen im Sommer 2016 startet dieses Angebot für mich erstmals hier im Bergischen Land. Sollte sich eine feste Gruppe bilden, kann ich in der Zeit vor dem Austausch auch gern kleine Fortbildungen in japanischen Reiki-Techniken oder anderen schönen Schätzen aus meinen über 23 Jahren Reiki-Praxis und -Fortbildungen mit dir teilen 🙂

Ablauf und Teilnahme bei einem Reiki-Austauschtreffen

Reiki Zug auf der Buchmesse Frankfurt mit Paula Horan und Frank Doerr 1997

Reiki Zug (Reiki Mawashi) auf der Buchmesse Frankfurt mit Paula Horan und mir 1997

Inhalte: Das klassische Austauschtreffen ist für alle Menschen, die mindestens in Reiki 1 eingeweiht sind. Dazu biete ich Menschen, die sich für Reiki interessieren, aber noch nicht in Reiki eingeweiht sind, die Möglichkeit einer einmaligen Teilnahme an. Durch das von mir gegebene Reiki-Blessing wird der Fluß von Reiki in den Händen kurzzeitig aktiviert, so dass auch jemand der nicht in Reiki eingeweiht ist, ganz normal an dem Treffen teilnehmen kann.

Teilnahmebeitrag: 5 Euro für eigene Schüler, 8 Euro für alle anderen TeilnehmerInnen. Dieses Treffen ist auch offen für Menschen, die bei anderen Reiki-Meistern gelernt haben.

Zeitrahmen: Dauer ca. zweieinhalb Stunden. Die erste halbe Stunde ist für Fragen zur Reiki-Praxis und -Theorie vorgesehen, von 20 Uhr bis ca. 22 Uhr wird Reiki praktiziert. Ich bitte um rechtzeitige Anmeldung, damit wir planen können.

Termine in 2017: Termine werden noch festgelegt. Zeit: 19.30 bis 22.00 Uhr. 2016 finden keine Termine mehr statt.

Ort: Kattwinkel’sche Fabrik Wermelskirchen.

Anmeldung: Bitte melde dich mindestens zwei Tage vorher verbindlich bei mir per eMail an.

Weitere Infos von mir dazu im Netz: